Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Suche nach Ort oder Postleitzahl

Umkreissuche

Suche nach Dienstleistungen


Bestatter-Suche

Bestatter-Suche

Suche nach Ort oder Postleitzahl

Umkreissuche

Suche nach Dienstleistungen


Navigation
Skip to main content

Vorbereitungslehrgang auf die Fortbildungsprüfung zum „Fachgeprüften Bestatter“

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir starten am 22. August 2019 mit einem neuen Lehrgang in unserem erfolgreichen Weiterbildungsformat „Fachgeprüfter Bestatter“. Der Lehrgang umfasst 206 Schulstunden, die überwiegend in der Geschäftsstelle des Wirtschaftsverbandes Holz und Kunststoff Saar e. V. in Saarbrücken-Von der Heydt stattfinden. Der Vorbereitungskurs endet im März 2020, woran sich dann unmittelbar die Prüfung vor dem Prüfungsausschuss der Handwerkskammer des Saarlandes anschließt.

Der fachpraktische Teil beinhaltet die Bereiche Hygiene, Trauerraumgestaltung, Floristik, handwerkliche Arbeiten wie Sargausschlagen oder Grabmachertechnik und geht über 48 Stunden. Der fachtheoretische Teil umfasst die Lernfelder Kommunikation, Recht und Wirtschaft, Bestattungsarten, Überführung im In- und Ausland, Brauchtum, kirchliche Zeremonien, DIN-Normen und die allgemeine Berufskunde. Dauer der Fachtheorie: 158 Stunden. Alle Unterrichtsinhalte werden von anerkannten Fachleuten auf dem jeweiligen Gebiet vermittelt – zu den Referenten gehören u. a. Bestattermeister, ein Rechtsanwalt, eine Thanatologin und ein Standesbeamter.

Der Unterricht erfolgt im Wesentlichen in zwei verschiedenen Blöcken. Ein Block findet freitags von 17.00 Uhr bis 21.00 Uhr und samstags jeweils von 09.00 Uhr bis 14.00 Uhr statt. Der andere Block läuft donnerstags von 17.00 Uhr bis 21.00 Uhr, freitags von 09.00 Uhr bis 16.30 Uhr und samstags von 09.00 Uhr bis 13.15 Uhr. D. h. in der Regel zweimal im Monat finden Lehrveranstaltungen statt.

Die abschließende Prüfung erfolgt im praktischen und theoretischen Teil gemäß der besonderen Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung zum Fachgeprüften Bestatter der Handwerkskammer Saarbrücken.

Der Kurspreis beträgt für Mitglieder der Bestatterinnung Saarland sowie der Kollegenverbände 2.700 Euro, für Nichtmitglieder 3.500 Euro. Hinzu kommen noch Materialkosten (ca. 250 €), Bücher (ca. 50 €) und die Prüfungsgebühren bei der HWK Saarbrücken (ca. 300 €).

Bitte vergleichen Sie die Lehrgangskosten mit anderen Anbietern und bedenken Sie, dass wir als Besonderheit anbieten, dass bei Nichtbestehen der Prüfung kostenlos die Lehrgangsmodule wiederholt werden können! Die positive Resonanz auf zahlreiche Kurse in den letzten 15 Jahren mit über 100 Teilnehmern spricht für sich!

Voraussetzung für die verbindliche Anmeldung ist der Eingang einer ersten Zahlung in Höhe von 500,-- €. Wir bitten Sie aber auch eine Voranmeldung per Mail vorzunehmen. Weitere Auskünfte erteilt Verbandsmitarbeiter Patrick Dietz, Tel. 0681/9 91 81-12, Email: p.dietz@schreiner-saar.de